Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite Die zu entdeckenden Flüsse Saône

Saône

Die Saône entspringt auf einer Höhe von 392 Metern in Vioménil im Departement Vosges (Vogesen), am Fuße der Felsen der Monts Faucilles, und mündet in Lyon in die Rhône.

Reich und ganz


Die Saône entspringt auf einer Höhe von 392 Metern in Vioménil im Departement Vosges (Vogesen), am Fuße der Felsen der Monts Faucilles, und mündet in Lyon in die Rhône. Sie ist 480 km lang und hat als wichtigsten Zufluss den Doubs. Vor ihrem Zusammenfluss in Verdun-sur-le-Doubs im Departement Saône-et-Loire wird die Saône „Petite Saône“ (kleine Saône) genannt, was zeigt, wie groß der Beitrag ist, den der aus der Franche-Comté kommende Doubs leistet. Die Saône ist einer der schönsten Flüsse Frankreichs und mit ihrem geringen Gefälle und ihrer gleichmäßigen Strömung ein leichter und friedlicher Wasserweg. Sie schlängelt sich durch befestigte Städte und die Hügel der berühmten Weinbaugegenden Mâconnais und Beaujolais. Als Natura-2000-Gebiet ist sie von der Europäischen Union für ihr reiches ökologisches Erbe anerkannt.3