Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite Die Route Eine europäische Route Die bayerische Donau

Die bayerische Donau

Der bayerische Abschnitt entlang der schönen Donau ist eine Aufeinanderfolge von Seen, herrlichen Tälern und alten Städten mit einem reichen Architekturerbe. Der Donaudurchbruch bei Weltenburg ist DIE natürliche Sehenswürdigkeit.

Von Ulm bis Passau führt die Donau durch Bayern, das größte Bundesland Deutschlands, wo Sie mit dem berühmten „Grüß Gott“ (mit rollendem „r“) begrüßt werden. Der EuroVelo 6 verläuft weiter nach Ingolstadt, durch Seenlandschaften und alte Städte mit einem sehr gut erhaltenen, reichen Architekturerbe wie z. B. Günzburg und Dillingen mit ihren Barock- und Renaissancegebäuden. Ein Stück weiter zeugt die Festungsmauer der kleinen mittelalterlichen Stadt Vohburg von 1 200 Jahren Geschichte! Das Kloster Weltenburg (das älteste Bayerns) liegt in einer Donauschlinge am prachtvollen Donaudurchbruch, den der Radwanderer auf einem Schiff bis Kelheim passieren kann. Der kleine Umweg über das Wasser lohnt sich unbedingt, zumal der Radweg zwischen Weltenburg und Kelheim nicht sonderlich gut ausgebaut ist.

In Regensburg erreicht die Donau ihren nördlichsten Punkt. Die mehrere tausend Jahre alte Geschichte dieser mittelalterlichen Stadt spiegelt sich vor allem in der Altstadt mit ihrem gotischen Dom und der ältesten Steinbrücke der Donau wider. Von Regensburg bis Passau leiten die harten Felsen des Böhmischen Massivs den Fluss um, der seinen Weg zwischen den bayerischen Bergen und der Gäuboden-Hochebene hindurch in Richtung Südosten findet. Der deutsche Teil des EuroVelo 6 endet in Passau, der Stadt der drei Flüsse an der Grenze zu Österreich.

Anreise

MIT DEM ZUG

MIT DEM SCHIFF

Praktische informationen

UNTERKÜNFTE

Der Führer Bett und Bike Deutschland von Bikeline führt alle radfahrerfreundlichen Gastbetriebe in Deutschland auf.

RADVERLEIHE UND -WERKSTÄTTEN

An der gesamten Strecke gibt es Radverleihe und -werkstätten. Ihre Adressen kann man bei den Fremdenverkehrsämtern erfragen.

DER FREMDENVERKEHRSÄMTER

KARTEN / TOPOFÜHRER

Radwandern von Donaueschingen bis Passau, Galli Verlag, Arbeitsgemeinschaft Deutsche Donau.

  • ADAC-Karten Nr. 27, 28 und 29 (1 : 100 000)