Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite

Palinges / Paray-le-Monial

[ Reiseroute EuroVelo 6 ] [ Mit dem Fahrrad am Canal du Centre entlang von Chalon nach Digoin ]
  • 16.5 km
  • intermediaire Schwierigkeitsstufe Mittelschwer

Diese Etappe des EuroVelo 6, die am eleganten Schloss von Digoine startet, durchquert einen Teil Burgunds, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Überall grasen Charolais-Kühe auf grünen Wiesen und Weiden. Die über Straßen verlaufende Strecke führt zunächst zu dem sehenswerten Städtchen Paray-le-Monial und dann zu dem Greenway, der Sie am Kanal entlang nach Digoin bringt.

Karte wird geladen
Accueil Vélo

Wegbeschreibung

Die offizielle ausgeschilderte Strecke von Palinges bis zum Beginn des Greenways ist noch provisorisch und aufgrund der zahlreichen Anstiege eher für erfahrene Radfahrer geeignet. Alternativ besteht die Möglichkeit, ab Gravoine die D974 zu nehmen. Sie führt am Kanal entlang und ist recht stark befahren, hat aber keine Steigungen. Der Greenway startet nördlich von Paray und führt durch den Moulin-Liron-Park (hinter der Schleuse 23) direkt ins Städtchen.

SNCF


Bahnhöfe Paray-le-Monial
TER (Regionalexpress) Dijon > Chagny > Montchanin > Paray-le-Monial > Digoin > Moulin-sur-Allier

Fremdenverkehrsämter

Paray-le-Monial : +33 (0)3 85 81 10 92

Sehenswert

Paray-le-Monial : ein altes Städtchen mit reichem Kulturerbe, einem historischen Viertel, einer romanischen Basilika, einem Museum für religiöse Kunst und zahlreichen Veranstaltungen

Märkte

Paray-le-Monial : Freitag- und Samstagvormittag

Chargement en cours... loading

Die Basilika zu Paray-Le-Monial

Diese Kirche cluniazensischen Ursprungs wurde von cluniazensischen Architekten in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts erbaut. Ihre beeindruckende Silhouette, ein von zwei imposanten quadratischen Türmen eingefasster Narthex, erhebt sich noch immer in der Rue de la Visitation.

Das Schloss von Digoine zu Palinges

Dieses Bauwerk ist ganz sicher einen Besuch wert. Genießen Sie ebenfalls einen Spaziergang durch den riesigen Landschaftspark, der es umgibt, mit seinem Teich, seinem französischen Ziergarten, seinen Orangenbäumen in zweihundert Jahre alten Kübeln und seinen unzähligen Palmen.

Ihre Meinung

0/5

Keine Meinung zu dieser Etappe Geben Sie als erstes eine ab!

Sie kennen diese Etappe? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Meinung abgeben

Die anderen Etappen anzeigen EuroVelo 6