Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite

Rigny-Ussé / Candes-St-Martin

[ Reiseroute EuroVelo 6 ] [ Der Loire-Radweg von Tours nach Saumur ]
  • 24 km
  • intermediaire Schwierigkeitsstufe Mittelschwer

Die Vogelinseln verleihen dem Fluss auf dieser Etappe des Loire-Radweges seinen besonderen Charakter. Der Zusammenfluss mit der Indre erscheint unberührt, während ein wenig weiter flussabwärts derjenige mit der Vienne in Candes-St-Martin eines der schönsten Panoramen auf dem Loire-Radweg und dem Eurovelo 6 bietet. Eine recht leichte Strecke, die abwechselnd über Greenways und kleine Straßen verläuft.

Karte wird geladen
Accueil Vélo


Wegbeschreibung
Die Route führt über die D16 auf einem Deich der Loire. Achtung, der Fahrbahnbelag zwischen der Insel St-Martin und Néman ist relativ schlecht. Vorsicht bei der Überquerung der Brücke und bei der Fahrt hinunter zum Ufer in Candes-St-Martin.

Streckenvariante
Eine ausgeschilderte Route für erfahrene Radfahrer führt über hügelige Straßen nach Chinon. Schöne Einfahrt nach Chinon durch die Weinberge.

 

SNCF

Bahnhof Port-Boulet: 4 Züge pro Tag mit erlaubter Fahrradmitnahme nach Nantes und auch nach Tours und Orléans. Von Savigny aus ist der Bahnhof über eine ausgeschilderte Route zu erreichen. Vorsicht bei der Überquerung der Loire auf der D749.

Sehenswert
Rigny-Ussé: das uralte Dorf und sein sogenanntes Dornröschenschloss
Savigny-en-Véron: das Heimatmuseum Ecomusée du Véron mit Bauernhof, Ausstellungen und Veranstaltungen rund um das Thema Natur und Kulturerbe
Candes-St-Martin: ein sehenswertes Dorf mit schöner Stiftskirche und Panoramablick auf den Zusammenfluss von Loire und Vienne
Königliche Abtei von Fontevraud: ein außergewöhnlicher religiöser Architekturkomplex in 6 Kilometer Entfernung von Candes-St-Martin. Das ganze Jahr über Ausstellungen und Veranstaltungen. Eine absolute Sehenswürdigkeit auf dem Loire-Radweg.

Märkte
Avoine: Freitagvormittag
Montsoreau: Sonntagvormittag
Fontevraud-l'Abbaye: Mittwochvormittag

Fremdenverkehrsämter
Montsoreau: +33 (0)2 41 51 70 22
Chinon: +33 (0)2 47 93 17 85
Fontevraud-l’Abbaye: +33 (0)2 41 51 79 45

Chargement en cours... loading

Minikreuzfahrten am Zusammenfluss von Loire und Vienne zu Candes-Saint-Martin

Entdecken Sie auf einer modernen Version der traditionellen Loire-Boote herrliche Ausblicke auf Candes-Saint-Martin, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, und auf das Schloss von Montsoreau

 

 

Dornröschen-Schloss zu Ussé

Dieses Bauwerk befindet sich in Privateigentum. Die Möbel, die Kunstwerke und die Kollektionen, die Sie während der Besichtigung entdecken, gehörten den Familien, die das Anwesen im Laufe der Jahrhunderte besaßen. Das Schloss soll den Literaten Perrault an das Dornröschen-Schloss erinnert haben. Zur Freude der Kinder sind in einigen Räumen des Schlosses Szenen des Märchens in Lebensgröße nachgebildet.

 

 

Das Atommuseum zu Avoine

„Chinon A“, das erste in Betrieb genommene Atomkraftwerk Frankreichs, ist heute ein Atommuseum, in dem man in 3D erfährt, wie ein Atomkraftwerk funktioniert, und sich über die Zukunftsperspektiven dieser Form der Energiegewinnung informieren kann.
Kostenlose Besichtigungen nach Voranmeldung (Vorlage eines Ausweises obligatorisch):
Tél. : 02 47 98 77 77 - email : cip-chinon@edf.fr

 

 

Die königliche Festung zu Chinon

Die imposanten Ruinen der die Stadt überragenden Festung wurden gerade erst einem langen und ehrgeizigen Restaurierungsprogramm unterzogen. Sie wurden dabei für Besichtigungen mit den modernsten Technologien im Bereich der Museografie (Augmented-reality-Systemen) und der Beleuchtung ausgestattet. Aber selbst die nicht wiederhergerichteten Mauerstücke haben viel zu erzählen …

 

Die Caves Painctes zu Chinon

Sie befinden sich hier im Land von Rabelais und im Herzen eines bedeutenden Weinbaugebietes. Eine Besichtigung dieser in Weinkeller umgewandelten ehemaligen Steinbruchgalerien ist eine der besten Arten und Weisen, es zu entdecken. Sie sind der Sitz der Bruderschaft der „Entonneurs Rabelaisiens“.

 

Ihre Meinung

0/5

Keine Meinung zu dieser Etappe Geben Sie als erstes eine ab!

Sie kennen diese Etappe? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Meinung abgeben

Die anderen Etappen anzeigen EuroVelo 6