Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite

Die burgundische Loire mit dem Fahrrad

[ Reiseroute EuroVelo 6 ]
  • 245 km

Dieser Streckenabschnitt entlang der burgundischen Loire führt in der Nähe des „königlichen Flusses“ durch ursprüngliche Landschaften und schöne historische Städte. Digoin, Bourbon-Lancy, Decize und Nevers öffnen Ihnen ihre eleganten Tore. Die Route kombiniert kleine ausgeschilderte Straßen und neue Greenways entlang der Kanäle. Eine recht einfache Strecke, ideal für eine 2- bis 3-tägige Tour.

Karte wird geladen
Accueil Vélo
Chargement en cours... loading

Die 13 etappen des streckenabschnitts « Die burgundische Loire mit dem Fahrrad »

  • Digoin / Gilly-sur-Loire

    Digoin / Gilly-sur-Loire [33 km]

    Diese Etappe des EuroVelo 6 an der Grenze zwischen Burgund und Auvergne bietet die Möglichkeit, eine Abkürzung über den neuen Greenway zu nehmen, der im Departement Allier am Loire-Seitenkanal entlangführt. Die offizielle Route verläuft über kleine Straßen durch die Hügel des Charolais. Die vorgeschlagene Abkürzung ist leicht und für jeden geeignet.

    Schwierigkeit: Mittelschwer Details anzeigen
  • Gilly-sur-Loire / Bourbon-Lancy

    Gilly-sur-Loire / Bourbon-Lancy [13 km]

    Der Einfluss des Loire-Tals wird auf dieser Etappe des EuroVelo 6 durch Burgund immer spürbarer. Von Gilly-sur-Loire bis zum Kurort Bourbon-Lancy führt ein schöner Radweg an einer ehemaligen Bahntrasse entlang. Der Höhepunkt dieser Etappe ist das Schloss von Saint-Aubin-sur-Loire mit seinem französischen Park, dessen Terrassen sich in Richtung Fluss hinunterziehen. Eine leichte und angenehme Etappe.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • Bourbon-Lancy / Cronat

    Bourbon-Lancy / Cronat [18 km]

    Diese Etappe des EuroVelo 6 durch Burgund schlängelt sich oberhalb des Loire-Tals durch sanfte Hügel. Die Strecke führt an Bauernhöfen und Weiden mit grasenden Charolais-Kühen vorbei und bietet wunderschöne Aussichten auf das Mittelgebirge „Montagne Bourbonnaise“. Eine Etappe für erfahrene Radfahrer, die aber keine besonderen Schwierigkeiten birgt.

    Schwierigkeit: Mittelschwer Details anzeigen
  • Cronat / Decize

    Cronat / Decize [29.5 km]

    Diese Etappe des EuroVelo 6 zwischen Loire und Burgund schlängelt sich auf kleinen Straßen durch die Hügel des Nivernais. Die Route führt kurz am Ufer der Loire entlang, bevor es wieder hinauf in die Hügel und zum Canal du Nivernais geht. Von dort aus verläuft ein Greenway zu der schönen Schifffahrtsstadt Decize. Eine Etappe für erfahrene Radfahrer.

    Schwierigkeit: Mittelschwer Details anzeigen
  • Decize / Fleury-sur-Loire

    Decize / Fleury-sur-Loire [14.5 km]

    Diese Etappe des EuroVelo 6 beginnt am „Port de la Jonction“ genannten Hafen von Decize, der die Loire mit dem Loire-Seitenkanal verbindet. Das sanfte Relief des Nivernais ist hier gespickt mit ursprünglichen Dörfern und hübschen romanischen Kirchen. Eine Strecke an der Grenze zwischen Burgund und Loire-Tal. Die Route führt wahlweise über Straßen oder über den im Ausbau befindlichen unbefestigten Treidelpfad.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • Fleury-sur-Loire / Nevers

    Fleury-sur-Loire / Nevers [25 km]

    Diese Etappe des EuroVelo 6 führt entlang des Loire-Seitenkanals, der ganz in der Nähe des majestätischen Flusses verläuft, nach Nevers. Machen Sie bei der Ankunft in Nevers einen Abstecher auf die Stadtmauern und genießen Sie einen Ausblick auf den Fluss und die Stadt, ehemals Teil des Herzogtums Burgund. Die Strecke verläuft über den im Ausbau befindlichen, aber derzeit noch unbefestigten Treidelpfad oder auf einem langen Umweg über hügelige Straßen.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • Nevers / Cuffy

    Nevers / Cuffy [13.4 km]

    Die Kanalbrücke in Le Guétin in der Nähe des majestätischen Bec d'Allier (Zusammenfluss von Allier und Loire) ist das Highlight dieser nach Cuffy und zum Loire-Radweg führenden Etappe des EuroVelo 6. Der Loire-Seitenkanal dient hier als Verbindung zwischen Burgund und dem Val de Loire. Eine malerische Etappe, die in der einzigartigen Stadt Nevers mit allen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen beginnt und fast durchgehend über Greenways verläuft.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • Cuffy / Marseilles-lès-Aubigny

    Cuffy / Marseilles-lès-Aubigny [14.9 km]

    Diese Etappe des Loire-Radweges führt teilweise am Loire-Seitenkanal entlang und erreicht schließlich über einen Deich Marseilles-lès-Aubigny. In diesem charmanten Hafenort mit zahlreichen Geschäften können Sie Ihren Proviant für die weitere Reise aufstocken. Eine sehr leichte, hauptsächlich über Greenways verlaufende Etappe.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • Marseilles-lès-Aubigny / La Chapelle-Montlinard / La Charité-sur-Loire

    Marseilles-lès-Aubigny / La Chapelle-Montlinard / La Charité-sur-Loire [11.9 km]

    Diese Etappe des Loire-Radweges führt nach La Charité-sur-Loire, der „Stadt des Buches“, die außerdem für ihre prachtvolle Basilika bekannt ist. Eine leichte Strecke, die Natur und Kultur in Hülle und Fülle bietet. Die Route verläuft fast ausschließlich über Radwege und gewährt einen uneinnehmbaren Blick auf das Naturschutzgebiet Val de Loire.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  • La Charité-sur-Loire / La Chapelle-Montlinard / Couarges / Pouilly-sur-Loire

    La Charité-sur-Loire / La Chapelle-Montlinard / Couarges / Pouilly-sur-Loire [13 km]

    Die Île du Faubourg, eine zu La Charité gehörende Insel in der Loire, bietet einen ausgesprochen malerischen Ausblick auf den Fluss an der Grenze zwischen den Regionen Burgund und Centre-Val de Loire, die beide unter anderem für ihre Weine berühmt sind. Der Loire-Radweg erfreut seine Reisenden auf dieser Strecke mitten durch das Naturschutzgebiet Val de Loire mit wechselndem Licht. Eine sehr leichte, hauptsächlich über Greenways verlaufende Etappe.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen
  •  Pouilly-sur-Loire / Couargues / Sancerre

    Pouilly-sur-Loire / Couargues / Sancerre [11 km]

    Eine kurze und einfache Etappe des Loire-Radweges, die dazu einlädt, die Hügel von Sancerre zu erklimmen und die berühmten Weine zu kosten. Kombinieren Sie hier Radfahren mit Önologie und Gastronomie und genießen Sie die lokalen Erzeugnisse - in Maßen versteht sich. Der Abstecher zu dem schönen historischen Städtchen Sancerre ist mehr als empfehlenswert.

    Schwierigkeit: Mittelschwer Details anzeigen
  • Sancerre / Beaulieu-sur-Loire

    Sancerre / Beaulieu-sur-Loire [31.5 km]

    Diese Etappe des Loire-Radweges an den Toren zur alten französischen Provinz Berry führt teils an der wilden Loire und teils an ihrem Seitenkanal entlang. Zwischen Léré und Belleville-sur-Loire ist das Erbe der Fluss-Schifffahrt omnipräsent. Eine sehr leichte, hauptsächlich über Greenways verlaufende Etappe.

    Schwierigkeit: Mittelschwer Details anzeigen
  • Beaulieu-sur-Loire / Briare

    Beaulieu-sur-Loire / Briare [13.4 km]

    Auf diesem schönen Abschnitt des Loire-Radweges steht die Fluss-Schifffahrt im Mittelpunkt. Höhepunkt ist die legendäre Schleuse von Mantelot in Châtillon-sur-Loire, die in früheren Zeiten, bevor die elegante Kanalbrücke von Briare gebaut wurde, die Überquerung der Loire ermöglichte. Zwei prachtvolle Bauwerke, die Sie sich auf jeden Fall anschauen sollten. Eine leichte, hauptsächlich über Greenways verlaufende Etappe.

    Schwierigkeit: Familie Details anzeigen